Spieltagsbericht – 2. Spieltag   Kürzlich aktualisiert!


Kader: Juli – Clemens | Robert W. | Lukas – Kiki | Andi | Kevin (AS)

Vorbericht: Nach dem Debakel vom ersten Spieltag, wollte der FCD eine Reaktion zeigen und mit gutem Fußball Punkte holen. Mit dem Dritten Standard Nuttich, Neueinsteiger FaMo and Friends und dem Tabellennachbarn CVJM standen drei interessante Gegner auf dem Programm. Kiki, Lukas, Robert W., Clemens und Juli liefen bereits am ersten Spieltag mit über den Platz, mit Andi und Aushilfsspieler Kevin wurden die Ausfälle von Mitti und Mierschi kompensiert.

Spiel 1: FC Dresden 2010 – Standard Nuttich
Im ersten Spiel des Abends ging es gegen den dicksten Brocken des Spieltages, weshalb der FCD von Anfang an gefordert war. Von der fußballerischen und kämpferischen Arbeitsverweigerung des Saisonauftaktes war nichts mehr zu sehen, der FCD bot Standard ordentlich Paroli, spielte jedoch anfangs die Angriffe nur bis zum letzten Pass vernünftig. Die erste Chance des Spiels hatte Nuttich – Juli pariert mit den Fäusten. Clemens brachte zwei Distanzschüsse zu unplatziert aufs Tor. Auf der anderen Seite rettete Juli zweimal in höchster Not, konnte sich aber zum größten Teil auf eine sehr gute Abwehr verlassen, welche sich in alles warf und Bälle abblockte. Zwei Minuten vor dem Ende verlieren Lukas und Andi ihren Gegenspieler und dieser schließt trocken ins lange Eck ab. 0:1. Kiki schlenzte kurz darauf einen Ball knapp am oberen Eck vorbei. Doch es sollte noch knapper werden: Lukas bekommt Sekunden vor dem Ende den Ball vor dem Tor quergelegt und brauch nur noch ins leere Tor einzuschieben, doch er verstolpert den Ball und den durchaus verdienten Punkten gegen Standard. Am Ende heißt es 0:1.
Torfolge: 0:1

Spiel 2: FC Dresden 2010 – FaMo and Friends
Der Neueinsteiger war kein unbekannter Gegner für den FCD. Beim Feldi-Cup 2016 schoss Mitti den FCD zum 1:0-Sieg. Die Roten begannen wie die Feuerwehr. Kiki ballerte den Ball an die Unterkante der Latte und von dort ins Tor. 1:0. Robert W. beweist beim 2:0 feines Auge und schiebt die Murmel gekonnt ins lange Eck. Und auch die dritte Chance in Folge nutzte der FCD: Kiki stochert ihn rein – 3:0! Doch auch FaMo beteiligte sich am munteren Tore schießen und verkürzte auf 1:3. Aushilfsspieler Kevin, welcher mit seiner Schnelligkeit die Abwehrreihen durchwirbelte, schießt den FCD wieder mit drei Toren in Front. 4:1. Lukas zeigte sich äußerst aufmerksam und schnappt sich den Ball nach einem FaMo-Einroller. Der Rest (leeres Tor) war (diesmal) nur noch Formsache. 5:1. Auch das 6:1 markierte Lukas nach feiner Vorarbeit von Robert W. FaMo durfte auch noch einmal: der Stürmer umkurvt Juli und schießt den Ball dann in Kopfhöhe an Lukas vorbei ins Tor.
Kiki, mit seinem dritten Tor im Spiel, sorgte für den glasklaren 7:2-Endstand.
Torfolge: 1:0 Kiki; 2:0 Robert; 3:0 Kiki; 3:1; 4:1 Kevin; 5:1 Lukas; 6:1 Lukas; 6:2; 7:2 Kiki

Spiel 3: FC Dresden 2010 – CVJM Dresden
Auch im letzten Spiel wollte der FCD die drei Punkte mitnehmen. Dementsprechend fing der FCD an und ging erneut durch Kiki in Führung. 1:0! Robert W., welcher sich in Top-Verfassung befindet, stellt das Ergebnis auf 2:0 und die Weichen damit auf Sieg. Der FCD hatte in der Folge noch einige gute Chancen, doch die Mannen ließen jetzt ein wenig lockerer ohne dabei die Kontrolle über das Spiel zu verlieren. Die größte Chance von CVJM rettete Lukas artistisch auf der Linie. Weltklasse Aktion. Am Ende hieß es 2:0 und weitere drei Punkte aufs Konto der Roten!
Torfolge: 1:0 Kiki; 2:0 Robert W.

Fazit: Das Debakel vom ersten Spieltag wurde nahezu vergessen gemacht. Mit einer kämpferischen Leistung und phasenweise attraktiven Fußball holte der FCD gleich sechs Punkte, wobei ein Punkt mehr durchaus drin gewesen wäre. Mit dieser Leistung kann man am nächsten Spieltag definitiv wieder viele Punkte holen. Mit Team Köga, Queo und dem punktlosen Schlusslicht Abicor stehen allesamt Teams gegenüber, die in der Tabelle hinter dem FCD liegen!

Nächster Spieltag: 17.04.!

Unser Partner INHOUSE Clean & More präsentiert euch den Spieltagsbericht!